GedächtnistrainingGedächtnistraining

Sie befinden sich hier:

  1. Bildungsangebot
  2. Gesundheit
  3. Gedächtnistraining

Gedächtnistraining

Alle Kurse finden im Institut für Bildung und Kommunikation (IBK) des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, Sperlichstraße 27 in 48151 Münster statt.

Wichtige Hinweise:

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverbände (hauptamtliche sowie ehrenamtliche) wenden sich zwecks Anmeldung bitte an ihren zuständigen Kreisverband.
  • Kreisverbände melden ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer bitte nur über den Login-Bereich (Anmelden für KV) an.

Falls der Lehrgang ausgebucht ist, melden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch für die Warteliste an.

  • Weiterbildung zur Übungsleitung "Gedächtnistraining"

    Lehrgangsnummer und Termin
    Grundkurs
    19033710
    12.03.2019 bis 16.03.2019
    Anmeldeschluss
    29.01.2019

    Anmelden      Anmelden für KV

    Lehrgangsnummer und Termin
    Aufbaukurs
    19073720
    01.07.2019 bis 05.07.2019
    Anmeldeschluss
    20.05.2019

    Anmelden      Anmelden für KV

    Lehrgangsnummer und Termin
    Abschlusskurs
    19093730
    20.09.2019 bis 24.09.2019
    Anmeldeschluss
    09.08.2019

    Anmelden      Anmelden für KV

    Zielgruppe 
    Personen mit und ohne Vorkenntnisse, die Kurse Gedächtnistraining leiten möchten.

     

    Inhalte: 
    Regelmäßiges Gedächtnis- und Konzentrationstraining trägt zu einer Steigerung der Gehirnleistung und der Lebensqualität bei. Der Bedarf an qualifizierten Trainern steigt mit der zunehmenden Zahl älterer Menschen und wachsendem Bewusstsein über die Vorteile eines guten Gedächtnisses sowie der Beherrschung von Merk- und Konzentrationstechniken in Alltag, Schule, Studium und Beruf. Die Ausbildung zum Gedächtnistrainer umfasst drei Abschnitte à 5 Tage, die möglichst zusammenhängend besucht werden sollten. Die Ausbildung umfasst insgesamt 120 Unterrichtsstunden.

    Themenschwerpunkte:

    • Vermittlung des ganzheitlichen Ansatzes im Gedächtnistraining in Theorie und Praxis
    • Grundlagen der Gehirnfunktionen und des Gedächtnisses: Aspekte des Lernens
    • Mnemotechniken und weitere integrative Bestandteile des ganzheitlichen Gedächtnistrainings
    • Aspekte der Gerontologie 
    • Methodik und Didaktik für Gedächtnistrainingsgruppen unter Berücksichtigung verschiedener Zielgruppen
    • Selbsterfahren und Erleben der Methode

    Methoden:

    • Referat, Unterrichtsgespräch, Kleingruppenarbeit, Übungen

    Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die DRK-Teilnehmer einen Lehrschein, externe Teilnehmer erhalten ein Zertifikat.

    Lehrgangszeiten 
    Das Seminar beginnt am ersten Tag gegen 11:00 Uhr und endet am letzen Tag gegen 12:30 Uhr.

    Teilnahmegebühr
    DRK-Hauptamtliche / Externe
    490,00 € pro Kurs inkl. Unterkunft und Verpflegung zzgl. ca. 63,00 € an den Bundesverband Gedächtnistraining e.V. (BVGT e.V.)

    Gesamtkosten der Weiterbildung zur Übungsleitung

    1470,00 Euro inklusive Unterkunft und Verpflegung + 189,00 Euro Unterrichtsmaterialkosten des BVGT e.V.

    DRK-Ehrenamtliche des Landesverband Westfalen-Lippe 
    kostenfrei

    Sonstiges
    Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit dem Bundesverband Gedächtnistraining e.V. (BVGT e.V.)

    Ort
    Institut für Bildung und Kommunikation in Münster

    Art der Veranstaltung
    Weiterbildung

    Referentin
    Margaretha Hunfeld, Ausbildungsreferentin des BVGT e.V., zertifizierte Trainerin IHK  

  • DENK mal KREATIV - Mentale Purzelbäume

    Lehrgangsnummer und Termin
    19033753   Ausgebucht!

    22.03.2019 bis 24.03.2019
    Anmeldeschluss
    08.02.2019

    Anmelden      Anmelden für KV

    Zielgruppe 
    Übungsleitungen, die Kurse Gedächtnistraining leiten, Ergotherapeuten und in der Seniorenarbeit Tätige

    Inhalte 
    Ob wir neue Ideen entwickeln wollen oder Probleme lösen müssen, im Alltag ist Kreativität gefragt. Auch Gedächtnistrainerinnen und Gedächtnistrainer brauchen hierzu einen großen Fundus, der in diesem Seminar durch kreative Übungsideen erweitert werden soll.

    Sie lernen kreative Wortspiele, verrückte Merkspiele, phantasievolle Assoziationsspiele und logische Knobeleien kennen, die in ihrem Schwierigkeitsgrad modifizierbar sind. Unterschiedliche Übungsvorlagen, die immer wieder verwendet werden können, unterstützen dabei die Vorbereitung für Gedächtnisstunden, in denen Ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Spaß mentale Purzelbäume vollbringen.

    Natürlich wird auch die Bewegung nicht zu kurz kommen, denn sie ist ein wichtiger Bestandteil unseres Gedächtnistrainings. 

    Durch den Besuch dieser Fortbildung wird Ihr Zertifikat als Übungsleitung für Gedächtnistraining verlängert. 

    Seminarzeiten
    Das Seminar beginnt am Freitag um 15:00 Uhr und endet am Sonntag um 12:30 Uhr.

    Teilnahmegebühr
    DRK-Hauptamtliche / Externe
    300,00 EUR inkl. Unterkunft und Verpflegung
    DRK-Ehrenamtliche des Landesverband Westfalen-Lippe 
    kostenfrei

    Ort 
    Institut für Bildung und Kommunikation in Münster

    Art der Veranstaltung
    Fortbildung

    Referentin
    Agnes Boos, Ausbildungsreferentin des BVGT e.V., zertifizierte Trainerin IHK  

  • "Machen Sie sich ein Bild" - Denken in Bildern als Strategie für eine bessere Merkfähigkeit

    Lehrgangsnummer und Termin
    19063752
    14.06.2019 bis 16.06.2019
    Anmeldeschluss
    03.05.2019

    Anmelden      Anmelden für KV

    Zielgruppe
    Übungsleitungen, die Kurse Gedächtnistraining leiten

    Inhalte 
    Diese Fortbildung fokussiert die Alltagsprobleme, die unser Gedächtnis betreffen: das Erinnern von Namen und Gesichtern, der Abruf von Wissensinhalten ohne Spickzettel. Beispielhaft werden Techniken vermittelt und aufgefrischt, die selbst erprobt und an die Teilnehmer der eigenen GT-Gruppe weitergegeben werden können. Neue Übungen zum bildhaften Denken steigern das kreative Potenzial und die Merkfähigkeit unserer Teilnehmer. Mnemotechniken, die auch im Alltag unserer Teilnehmer funktionieren, werden ausprobiert und auch selbst entwickelt. Wir werden uns auch mit der Vermittlung des „Master-System“ zum schnellen Erfassen und Merken von Daten und Zahlen beschäftigen.Die Fortbildung beinhaltet kollegiale Gespräche darüber, was wir den Teilnehmern unserer Kurse bei Alltagsproblemen mit dem Gedächtnis raten können. 

    Seminarzeiten
    Das Seminar beginnt am Freitag um 15:00 Uhr und endet am Sonntag um 12:30 Uhr.

    Teilnahmegebühr
    DRK-Hauptamtliche / Externe
    300,00 EUR inkl. Unterkunft und Verpflegung
    DRK-Ehrenamtliche des Landesverband Westfalen-Lippe 
    kostenfrei

    Sonstiges 
    Durch den Besuch dieser Fortbildung wird Ihr Zertifikat verlängert. 

    Ort
    Institut für Bildung und Kommunikation in Münster

    Art der Veranstaltung
    Fortbildung

    Referentin 
    Margaretha Hunfeld, Ausbildungsreferentindes BVGT e.V.,zertifizierte Trainerin IHK

     

  • GGT für Berufstätige – Ein Kurskonzept

    Lehrgangsnummer und Termin
    19073749
    19.07.2019 bis 21.07.2019
    Anmeldeschluss
    07.06.2019

    Anmelden      Anmelden für KV

    Zielgruppe
    Übungsleitungen, die Kurse Gedächtnistraining leiten und mit Berufstätigen arbeiten möchten

    Inhalte
    In diesem Seminar lernen die TeilnehmerInnen ein Übungsangebot für Berufstätige kennen. Theorie und Praxis gehen hierbei Hand in Hand. Ein Programmvorschlag für sechs Einheiten à 90 Minuten wird vorgestellt, wobei jede der sechs Einheiten theoretische Aspekte und praktische Übungen umfasst. Das Seminar beinhaltet anspruchsvolle Übungen zu den Trainingszielen des ganzheitlichen Gedächtnistrainings, theoretische Erläuterungen zur Funktionsweise des Gehirns, Tipps zur Arbeitsorganisation sowie die Anwendung unterschiedlicher Mnemotechniken. Die Schwerpunkte bei der Auswahl der Trainingsziele liegen auf Konzentration, Wortfindung, Merkfähigkeit, Fantasie und Kreativität. Zahlreiche Koordinationsübungen ergänzen das abwechslungsreiche Übungsangebot. 

    Seminarzeiten
    Das Seminar beginnt am Freitag um 15:00 Uhr und endet am Sonntag um 12:30 Uhr.

    Teilnahmegebühr
    DRK-Hauptamtliche / Externe
    300,00 EUR inkl. Unterkunft und Verpflegung
    DRK-Ehrenamtliche des Landesverband Westfalen-Lippe 
    kostenfrei

    Sonstiges 
    Durch den Besuch dieser Fortbildung wird Ihr Zertifikat als Übungsleitung für Gedächtnistraining verlängert.

    Ort
    Institut für Bildung und Kommunikation in Münster

    Art der Veranstaltung
    Fortbildung

    Referentin
    Dr. Michaela Waldschütz, Ausbildungsreferentin des BVGT e.V.

  • Um die Ecke gedacht

    Lehrgangsnummer und Termin
    19093755 
    02.09.2019 bis 04.09.2019
    Anmeldeschluss
    22.07.2019

    Anmelden      Anmelden für KV

    Zielgruppe
    Übungsleitungen, die Kurse Gedächtnistraining leiten 

    Inhalte 
    Teekesselchen, Begriffe mit doppelter Bedeutung oder humorvolle Umschreibungen für Dinge im Alltag gehören zu den Lieblingsübungen sprachlich interessierter Personen in den Trainings. Die Fortbildung vermittelt das Entwickeln und Ausprobieren von Übungen zum Assoziieren und Kombinieren. Die Teilnehmenden entwickeln selbst Übungen aus verschiedenen Bereichen, z. B. mit Sprichwörtern oder Zwillingswörtern. Dabei berücksichtigt die Fortbildung Übungen für die schwächeren und auch für die stärkeren Teilnehmenden unserer Gruppen.

    Die Teilnehmenden erlernen: 

    • Das Entwickeln von „um die Ecke gedachten“ Übungen für schwächere Zielgruppe
    • Übungen zur Denkflexibilität für leistungsstarke Gruppen
    • Neue Ideen und „Kuriositäten“ rund um den Sprachschatz
    • Die Fortbildung beinhaltet den Austausch der Trainer/innen und kollegiale Gespräche über problematische Situationen im Gedächtnistraining

    Seminarzeiten

    Das Seminar beginnt am Montag um 14:00 Uhr und endet am Mittwoch um 12:30 Uhr.

    Teilnahmegebühr
    DRK-Hauptamtliche / Externe
    300,00 EUR inkl. Unterkunft und Verpflegung
    DRK-Ehrenamtliche des Landesverband Westfalen-Lippe 
    kostenfrei

    Sonstiges 
    Durch den Besuch dieser Fortbildung wird Ihr Zertifikat verlängert.

    Ort
    Institut für Bildung und Kommunikation in Münster

    Art der Veranstaltung
    Fortbildung

    Referentin 
    Margaretha Hunfeld, Ausbildungsreferentin des BVGT e.V., zertifizierte Trainerin IHK

     

     

  • Spiele im Gedächtnistraining für fitte Gruppen

    Lehrgangsnummer und Termin
    19113756 Ausgebucht!
    29.11.2019 bis 30.11.2019
    Anmeldeschluss
    18.10.2019

    Anmelden      Anmelden für KV

    Zielgruppe
    Übungsleitungen Gedächtnistraining, für Kurse mit fitten Gruppen unabhängig vom Alter 

    Inhalte
    Was ist schöner als spielerisch zu lernen und dabei sein Gedächtnis zu trainieren? In dieser Fortbildung lernen Sie Spiele zu den unterschiedlichenTrainingszielen des GGT kennen. Ob Merkfähigkeit, Konzentration oderFormulierung - alle Hirnleistungen können mit Spielen trainiert werden. Vorgestellt werden neben Kaufspielen auch Spiele, die ganz ohne Materialauskommen. Alle Spiele können ausprobiert und Anwendungsmöglichkeitenund mögliche Varianten erarbeitet werden. Hinweis: Die Spiele sind nicht geeignet für Menschen mit Demenz.  Durch den Besuch dieser Fortbildung wird Ihr Zertifikat verlängert.

     

    Seminarzeiten
    Das Seminar beginnt am Freitag um 15:00 Uhr und endet am Samstag um 12:30 Uhr. 

    Teilnahmegebühr
    DRK-Hauptamtliche / Externe
    160,00 EUR inkl. Unterkunft und Verpflegung
    DRK-Ehrenamtliche des Landesverband Westfalen-Lippe 
    kostenfrei

    Ort
    Institut für Bildung und Kommunikation in Münster

    Art der Veranstaltung
    Fortbildung

    Referentin
    Dr. Michaela Waldschütz, Ausbildungsreferentin des BVGT e.V.

Gedächtnistraining zur Kriminalprävention: Unaufmerksamkeit erleichtert den Taschendiebstahl; hier demonstriert vom Referenten Manfred Nöger (re.) sowie (1. v.li.) Nadja Maier (Bildungsreferentin IBK) und Teilnehmerinnen der Fortbildung im Sommer 2017

"Wer rastet, der rostet." So ist auch unser Gehirn und damit die Gedächtnisleistung in Gefahr zu rosten. In unserem Kurs lernen Sie, wie Sie sich an anscheinend vergessenes Wissen wieder erinnern können, aber Sie lernen auch, wie Sie sich Gesichter, Namen und Zahlen künftig besser merken. Konzentrationsübungen bewirken ein leichteres Erinnern: Die "grauen Zellen" können nur funktionieren, wenn sie gefordert werden.

Ziel dieses Kurses ist es, Ihre Konzentrations- und Merkfähigkeit - also Ihre Gedächtnisleistung - zu verbessern. Bei unserem Kursangebot Gedächtnistraining sind grundsätzlich alle Interessierten herzlich willkommen.