ÖffentlichkeitsarbeitÖffentlichkeitsarbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Bildungsangebot
  2. Soziales
  3. Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit

Alle Kurse finden im Institut für Bildung und Kommunikation (IBK) des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, Sperlichstraße 27 in 48151 Münster statt.

Wichtige Hinweise:

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverbände (hauptamtliche sowie ehrenamtliche) wenden sich zwecks Anmeldung bitte an ihren zuständigen Kreisverband.
  • Kreisverbände melden ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer bitte nur über den Login-Bereich (Anmelden für KV) an.

Falls der Lehrgang ausgebucht ist, melden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch für die Warteliste an.

  • Gender-Workshop / gendergerecht und verständlich schreiben - NEU -

    Lehrgangsnummer und Termin
    20063220
    18.06.2020
    Anmeldeschluss: 07.05.2020

    Anmelden      Anmelden für KV

    Zielgruppe
    Schreibworkshop für Haupt- und Ehrenamtliche, die sich mit gendergerechtem Schreiben
    auseinandersetzen möchten

    Inhalte
    Jeder kann mithelfen – Alle können mithelfen
    Ansprechpartner vor Ort – Ihr Kontakt vor Ort
    Alle Bewohner des Viertels – Alle Menschen, die im Viertel wohnen
    Hausnotrufteilnehmer sind im Notfall nicht allein – Mit dem Hausnotruf sind Sie im Notfall nicht allein

    Gendergerecht und zugleich verständlich und ansprechend zu schreiben, ist oft gar nicht schwer. Denn neben den offensichtlichen Genderformen wie Bürgerinnen und Bürger, HelferInnen oder Sanitäter*innen gibt es im Deutschen eine ganze Reihe an sprachlichen Mitteln, einfach geschlechtsneutral zu formulieren. So können Sie klar und präzise ausdrücken, was Sie sagen möchten, ohne Menschen sprachlich auszuschließen.
    In diesem praxisorientierten Workshop erfahren Sie deshalb, wie Sie sinnvoll gendern können und probieren dies gleich an Texten aus Ihrem beruflichen Alltag oder Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit aus. Und darum geht es konkret:

    • Was bedeutet gendergerechte und respektvolle Sprache?
    • Welche sprachlichen Möglichkeiten und Tricks gibt es, Texte gendergerecht und gut lesbar zu gestalten?
    • Wann bieten sich geschlechtsneutrale Formulierungen an, wann sind Doppelnennungen, wann Sparschreibungen angebracht?
    • Welche Sparschreibungen wie Schrägstrich, Binnen-I und Genderstern entsprechen den amtlichen Rechtschreibregeln? Welche beziehen auch das 3. Geschlecht ein?
    • Wo beginnt gendergerechte Sprache – und wo endet sie?
    • Und wann sind Redewendungen und lockere Sprüche nicht mehr witzig, sondern verletzend und diskriminierend?

    Bringen Sie zum Workshop gerne Texte mit, die Sie gendergerecht umformulieren möchten.

    Seminarzeiten

    Das Seminar beginnt am Donnerstag um 09:30 Uhr und endet am Donnerstag um 16:30 Uhr.

    Teilnehmergebühr
    DRK-Hauptamtliche / Externe
    120,00 EUR inkl. Tagesverpflegung
    DRK-Ehrenamtliche des Landesverband Westfalen - Lippe
    Kostenfrei

    Ort
    DRK-Tagungshotel Münster gGmbH

    Art der Veranstaltung
    Seminar

    Referentin
    Dr. Eva-Maria Lerche, Schreibcoachin für wissenschaftliches, berufliches und kreatives Schreiben, Systemische Coachin, Schreibdidaktikerin

     

Öffentlichkeitsarbeit für Ihren Verband