Fachdienste und weitere TätigkeitsfelderFachdienste und weitere Tätigkeitsfelder

Sie befinden sich hier:

  1. Bildungsangebot
  2. Bevölkerungsschutz
  3. Fachdienste und weitere Tätigkeitsfelder

Fachdienste und Tätigkeitsfelder im Bevölkerungsschutz

Alle Kurse, außer diejenigen, deren Veranstaltungsort ausdrücklich angegeben wird, finden im DRK-Tagungshotel Münster gGmbH, Sperlichstraße 27 in 48151 Münster, auf dem DRK-Campus beim DRK-Landesverband Westfalen-Lippe statt.

  • Lehrgang zur Schulung von Sanitätsdienstausbildern

    Lehrgangsnummer/Termin 2021
    21082310  
    21.08.2021 - 27.08.2021

    Anmelden 

    Zielgruppe
    Erste-Hilfe-Ausbilder mit gültiger Lehrberechtigung

    Inhalte
    • Fachdidaktik und Methodik der Sanitätsdienstausbildung
    • Einweisung in die Lehrunterlagen der Sanitätsdienstausbildung
    • Unterrichtspräsentationen
    • Praxistraining

    Voraussetzungen
    • gültige Erste-Hilfe-Ausbilderqualifikation

    Lehrgangszeiten

    Die Lehrgänge beginnen am Anreisetag jeweils um 09:30 Uhr und enden am Abreisetag gegen 14:00 Uhr.

    Kosten für externe Teilnehmer
    1.650,00 €

    Sonstiges
    Die Lehrberechtigung für die Sanitätsdienstausbildung ist an eine gültige Lehrberechtigung für die Erste-Hilfe-Ausbildung gebunden.

    Fachliche Auskunft
    Sigrid H. Bohnen, Tel. 0251 9739-203
    sigrid.bohnen(at)DRK-westfalen.de

  • Lehrgang zur Schulung von Sanitätsdienstausbildern für Rettungsassitenten/Notfallsanitäter mit gültiger Lehrberechtigung Erste Hilfe

    Lehrgangsnummer und Termin 2021

    21062312
    04.06.2021 - 06.06.2021

    Anmelden

    Zielgruppe
    Rettungsassistenten bzw. Notfallsanitäter mit gültiger Erste-Hilfe-Ausbilder-Lehrberechtigung

    Inhalte

    • Einweisung in die Lehrunterlagen der Sanitätsdienstausbildung
    • Unterrichtspräsentationen
    • Praxistraining

    Voraussetzungen

    • gültige Lehrberechtigung für die Erste-Hilfe-Ausbildung
    • Nachweis zum Führen der Berufsbezeichnung Rettungsassistent/Notfallsanitäter
    • Nachweis der jährlichen 30-stündigen Fortbildung im Rettungsdienst

    Lehrgangszeiten
    Die Lehrgänge beginnen am Anreisetag jeweils um 16:30 Uhr und enden am Abreisetag gegen 15:00 Uhr.

    Kosten für externe Teilnehmer
    Kosten 2021: 600,00 €

    Sonstiges

    Fachliche Auskunft
    Sigrid H. Bohnen, Tel. 0251 9739-203
    sigrid.bohnen(at)DRK-westfalen.de

  • 2020: Methodisch-didaktische Grundlagen für Ausbilderinnen und Ausbilder

    20122305

    19.12.2020 - 20.12.2020
    Anmelden

    Zielgruppe
    Ehrenamtliche Teilnehmer/innen, die eine Ausbilderqualifikation anstreben, z.B. in den Bereichen

    • Rotkreuz-Einführungsseminar
    • Rettungshundearbeit
    • Betreuungsdienst
    • Technik und Sicherheit
    • Fernmeldewesen
    • Stromversorgung
    • PSNVG
    • (nicht für Erste Hilfe und Sanitätsdienst)

    sowie Leitungs- und Führungskräfte, wenn sie in der Ausbildung der Rotkreuz-Gemeinschaften eingebunden sind. Der Grundkurs ist Zugangsvoraussetzung, um an Ausbilderschulungen teilzunehmen, soweit keine anderweitigen nachweisbaren pädagogischen Kenntnisse vorliegen. 

    Inhalte

    • Methodische und didaktische Grundlagen für fachdienstliche Ausbildertätigkeiten in DRK-Orts- und Kreisverbänden
    • Achtung: Für Teilnehmer/innen, die Erste-Hilfe- und Sanitätsdienst-Ausbilder/in werden möchten, ist die Teilnahme am Kurs nicht notwendig, da die methodisch-didaktischen Grundlagen schon in der entsprechenden Ausbilderschulung enthalten sind. Teilnehmer/innen, die Erste-Hilfe-Ausbilder/in werden möchten, melden sich bitte direkt an der entsprechenden Ausbilderschulung an.

    Lehrgangszeiten
    Der Lehrgang beginnt am Anreisetag um 10:00 Uhr und endet am Abreisetag gegen 16:00 Uhr.

    Kosten
    280,00 €

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung sowie Übernachtungskosten enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Fachliche Auskunft
    Thomas Münzberg, Tel. 0251 9739-153
    thomas.muenzberg(at)DRK-westfalen.de 

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

  • Methodisch-didaktische Grundlagen für Ausbilderinnen und Ausbilder

    März-Kurs 

    21032305
    06.03.2021 - 07.03.2021
    Anmelden

     

    Juni-Kurs

    21062305
    19.06.2021 - 20.06.2021
    Anmelden

     

    Zielgruppe
    Ehrenamtliche Teilnehmer/innen, die eine Ausbilderqualifikation anstreben, z.B. in den Bereichen

    • Rotkreuz-Einführungsseminar
    • Rettungshundearbeit
    • Betreuungsdienst
    • Technik und Sicherheit
    • Fernmeldewesen
    • Stromversorgung
    • PSNVG
    • (nicht für Erste Hilfe und Sanitätsdienst)

    sowie Leitungs- und Führungskräfte, wenn sie in der Ausbildung der Rotkreuz-Gemeinschaften eingebunden sind. Der Grundkurs ist Zugangsvoraussetzung, um an Ausbilderschulungen teilzunehmen, soweit keine anderweitigen nachweisbaren pädagogischen Kenntnisse vorliegen. 

    Inhalte

    • Methodische und didaktische Grundlagen für fachdienstliche Ausbildertätigkeiten in DRK-Orts- und Kreisverbänden
    • Achtung: Für Teilnehmer/innen, die Erste-Hilfe- und Sanitätsdienst-Ausbilder/in werden möchten, ist die Teilnahme am Kurs nicht notwendig, da die methodisch-didaktischen Grundlagen schon in der entsprechenden Ausbilderschulung enthalten sind. Teilnehmer/innen, die Erste-Hilfe-Ausbilder/in werden möchten, melden sich bitte direkt an der entsprechenden Ausbilderschulung an.

    Lehrgangszeiten
    Der Lehrgang beginnt am Anreisetag um 10:00 Uhr und endet am Abreisetag gegen 16:00 Uhr.

    Kosten
    280,00 €

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung sowie Übernachtungskosten enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Fachliche Auskunft
    Thomas Münzberg, Tel. 0251 9739-153
    thomas.muenzberg(at)DRK-westfalen.de 

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

  • Ausbilderschulung - Technik und Sicherheit

    Lehrgangsnummer und Termine
    21042332
    09.04.2021 – 11.04.2021 Teil I
    24.04.2021 – 25.04.2021 Teil II

    Anmelden

    Zielgruppe

    DRK-Angehörige, die künftig im Bereich „Helfergrundausbildung Technik + Sicherheit“ und „Fachdienstausbildung Technik + Sicherheit“ als Ausbilder tätig werden wollen.

    Inhalte

    • Fachdidaktische Vermittlung in den Leitfaden „Helfergrundausbildung Technik + Sicherheit“ inkl. der landesspezifischen Besonderheiten
    • Fachdidaktische Vermittlung in den Leitfaden „Fachdienstausbildung Technik + Sicherheit“
    • Unterrichtsbeispiele der Teilnehmer

    Voraussetzungen

    • Abschluss der „Helfergrundausbildung Technik + Sicherheit“
    • Abschluss der „Fachdienstausbildung Technik + Sicherheit“
    • Abschluss der Ausbildung „Methodischdidaktische Grundlagen für Ausbilder“ (oder bereits Besitz eines anderen Lehrscheins, z.B. Erste-Hilfe)

    Lehrgangszeiten
    Die Lehrgänge beginnen am Anreisetag um 18:00 Uhr (09.04.) bzw. um 09:00 Uhr (24.04.) und enden am Abreisetag jeweils gegen 17:00 Uhr. Am 24.04. besteht die Möglichkeit, vor Kursbeginn im Tagungshotel Dunant ab 8:00 Uhr zu frühstücken.

    Kosten
    790,00 €

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung sowie Übernachtungskosten enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Fachliche Auskunft
    Armin Tretner, Tel. 0251 9739-205
    armin.tretner(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

  • Ausbilderschulung - Stromversorgung im Einsatz

    Lehrgangsnummern und Termine

    Februar-Kurs
    21022334

    Teil I: 19.2.-21.2.2021
    Teil II: 27.2.-28.2.2021

    Anmelden 

     

    Oktober-Kurs
    21102334

    Teil I: 22.10.-24.10.2021
    Teil II: 29.10.-31.10.2021

    Anmelden 

     

    Zielgruppe

    DRK-Angehörige, die künftig im Bereich „Stromversorgung im Einsatz“ als Ausbilder tätig werden wollen.

    Inhalte

    • Fachdidaktische Vermittlung in den Leitfaden „Stromversorgung im Einsatz“
    • Unterrichtsbeispiele der Teilnehmer

    Voraussetzungen

    • Abschluss der „Fachdienstausbildung Technik + Sicherheit“
    • Teilnahme des Lehrgangs - Stromversorgung im Einsatz“
    • Nachweis Elektrofachkraft gem. DGUV Vorschrift 3 bzw. DIN VDE 0105-100  
    • Abschluss der Ausbildung „Methodisch-didaktische Grundlagen für Ausbilder“ (oder bereits Besitz eines anderen Lehrscheins, z.B. Erste-Hilfe)

    Lehrgangszeiten
    Der Lehrgang beginnt am Anreisetag um 18:45 Uhr (Teil I) bzw. um 09:00 Uhr (Teil II) und endet am Abreisetag jeweils gegen 17:00 Uhr.

    Zum Teil I besteht vor Beginn des Lehrgangs die Möglichkeit ab 18:00 Uhr ein Abendessen einzunehmen.

    Zum Teil II besteht vor Beginn des Lehrgangs die Möglichkeit ab 08:00 Uhr ein Frühstück einzunehmen.

     

    Kosten
    790,00 €

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung sowie Übernachtungskosten enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Fachliche Auskunft
    Armin Tretner, Tel. 0251 9739-205
    armin.tretner(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft

    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

     

     

  • Ausbilderschulung - Sprechfunker

    Lehrgangsnummer und Termin

    21102336

    08.10.2021 - 10.10.2021

    Anmelden 

    Zielgruppe
    DRK-Angehörige, die künftig im Bereich „Sprechfunkausbildung“ als Ausbilder tätig werden wollen

    Inhalte

    • Fachdidaktische Vermittlung in den Leitfaden „Sprechfunkerausbildung“
    • Unterrichtsbeispiele der Teilnehmer

    Voraussetzungen

    • Abschluss der Sprechfunkerausbildung
    • Abschluss der Ausbildung „Methodisch-didaktische Grundlagen für Ausbilder“ (oder bereits Besitz eines anderen Lehrscheins, z.B. Erste-Hilfe)

    Lehrgangszeiten

    Der Lehrgang beginnt am Anreisetag um 18:45 Uhr und endet am Abreisetag jeweils gegen 17:00 Uhr. Am Anreisetag besteht vor Beginn des Lehrgangs die Möglichkeit ab 18:00 Uhr ein Abendessen einzunehmen. 

    Kosten

    450,00 €

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung sowie Übernachtungskosten enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Fachliche Auskunft
    Armin Tretner, Tel. 0251 9739-205
    armin.tretner(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

  • Ausbilderschulung - ABC-Grundausbildung

    Lehrgangsnummer und Termin

    21022380
    29.01.2021 - 31.01.2021

    Anmelden

    Zielgruppe
    DRK-Angehörige, die zukünftig im Bereich „ABC-Grundausbildung“ als Ausbilder tätig werden wollen

    Inhalte

    • Fachdidaktische Vermittlung des Leitfadens "ABC-Grundausbildung"
    • Vermitteln von besonderen Kenntnissen über den ABC-Schutz
    • praktischer Umgang mit der Schutzausstattung

    Voraussetzungen

    • Abschluss der „ABC-Grundausbildung“
    • Abschluss der Ausbildung „Methodisch-didaktische Grundlagen für Ausbilder“ (oder bereits Besitz eines anderen Lehrscheins, z.B. Erste-Hilfe)

    Lehrgangszeiten
    Der Lehrgang beginnt am Anreisetag um 18:00 Uhr und endet am Abreisetag gegen 17:00 Uhr.

    Kosten
    450,00 €

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung sowie Übernachtungskosten  enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Fachliche Auskunft
    Armin Tretner, Tel. 0251 9739-205
    armin.tretner(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

  • Ausbilderschulung - Betreuungsdienst

    Lehrgangsnummer und Termine

    Hinweis: Diese Veranstaltung findet präsenzbasiert statt (Stand 22.7.2020). 

    21072320
    Teil I: 16.–18.07.2021
    Teil II: 23.–25.07.2021
    Anmelden 

    Zielgruppe

    DRK-Angehörige, die künftig im Bereich „Helfergrundausbildung Betreuungsdienst“ und / oder Fachdienstausbildung Betreuungsdienst“ als Ausbilder tätig werden wollen

    Inhalte

    • Fachdidaktische Vermittlungen in den Leitfaden „Helfergrundausbildung Betreuungsdienst“
    • Fachdidaktische Vermittlungen in den Leitfaden „Fachdienstausbildung Betreuungsdienst“
    • Unterrichtsbeispiele der Teilnehmer

    Voraussetzungen

    • Abschluss der „Helfergrundausbildung Betreuungsdienst"
    • Abschluss der „Fachdienstausbildung Betreuungsdienst“
    • Abschluss der Ausbildung „Methodisch-didaktische Grundlagen für Ausbilder“ (oder bereits Besitz  eines anderen Lehrscheins, z.B. Erste-Hilfe)

    Lehrgangszeiten
    Die Lehrgänge beginnen jeweils am Anreisetag um 18:00 Uhr und enden am Abreisetag gegen 17:00 Uhr.

    Kosten 
    1.050,00 €

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung sowie Übernachtungskosten enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Fachliche Auskunft
    Martin Voges, Tel. 0251 9739-175
    martin.voges(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

  • Ausbilderschulung - Grundlagen Psychosoziale Notfallversorgung (vormals BNN)

    Hinweis: In 2020 wurde das bisherige Lehrgangskonzept BNN in das Lehrgangskonzept PSNV-G überführt. Die bisherigen Lehrgänge BNN werden durch das Lehrgangskonzept PSNV-G ersetzt. Details finden sich im Rundschreiben-Nr. III/019/117/2020.

    Lehrgangsnummer und Termine

    März-Kurs

    21032326 
    26.-28.3.2021
    Anmelden

    November-Kurs

    21112326 
    05.-07.11.2021
    Anmelden

    Zielgruppe

    DRK-Angehörige, die künftig im Bereich Grundlagen Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV-G) als Ausbilder/in tätig werden wollen.

    Inhalte

    • Wiederholung der Kernthemen aus der PSNV-G-Ausbildung (vormals Basisnotfallnachsorge (BNN))
    • Fachdidaktische Vermittlungen in die Lehr- und Lernunterlage PSNV-G
    • Unterrichtsbeispiele der Teilnehmer

    Voraussetzungen

    • Abschluss der „Helfergrundausbildung Betreuungsdienst“
    • Abschluss der Ausbildung Grundlagen Psychosoziale Notfallversorgung (vormals Basisnotfallnachsorge) oder Basisnotfallnachsorge
    • Abschluss der Ausbildung „Methodisch-didaktische Grundlagen für Ausbilder“ (oder bereits Besitz eines anderen Lehrscheins, z.B. Erste-Hilfe, oder sonst. geeignete pädagogische Kenntnisse)

    Die Teilnehmenden müssen über die aktuellen Lehr- und Lernunterlage PSNV-G verfügen.

    Lehrgangszeiten

    Der Lehrgang beginnt am Anreisetag um 18:00 Uhr und endet am Abreisetag gegen 17:00 Uhr. 

    Kosten 

    890,00 €

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung sowie Übernachtungskosten enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Fachliche Auskunft
    Martin Voges, Tel. 0251 9739-175
    martin.voges(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

  • Ausbildung zum Kriseninterventionshelfer

    Lehrgangsnummer und Termine

    21042328
    Informationsveranstaltung (Teilnahme ist Zugangsvoraussetzung): 16.1.21 von 14 bis 17 Uhr 
    Lehrgang: 16.04.2021-24.4.2021

    Anmelden 

    Zielgruppe
    DRK-Angehörige, die künftig im Bereich Krisenintervention tätig werden wollen

    Inhalte

    • Selbstverständnis von Krisenintervention
    • Organisationsstrukturen der PSNV
    • Rechtsgrundlagen
    • Kommunikation und Interaktion
    • Einsatzindikationen
    • Grundlagen der Psychotraumatologie
    • Grundlagen der Psychologie und Psychiatrie 
    • Religionen und Kulturen
    • Tod und Trauer
    • Selbstreflexion
    • Besondere Zielgruppen 
    • Helferschutz und Psychohygiene

    Voraussetzungen

    • Mindestalter 23 Jahre
    • Physische und Psychische Eignung
    • Abgeschlossene Ausbildung „Basisnotfallnachsorge“ (BNN)
    • Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit in situativen Handlungstrainings
    • Teilnahme an der Informationsveranstaltung

    Lehrgangszeiten
    Der Lehrgang beginnt am Anreisetag um 18:00 Uhr und endet am Abreisetag gegen 17:00 Uhr.

    Kosten für externe Teilnehmer
    Die TN-Kosten für 2021 können erfragt werden.

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung sowie Übernachtungskosten enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Sonstiges

    • Der Lehrgang erfolgt als Blocklehrgang.
    • Der Unterricht wird an mehreren Tagen nach dem Abendessen fortgeführt
    • Im Vorfeld des Lehrgangs werden die Interessenten zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Diese findet am 16.1.21 von 14-17 Uhr im DRK-Tagungshotel Münster statt.

    Fachliche Auskunft
    Martin Voges, Tel. 0251 9739-175
    martin.voges(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

  • Fachkraftausbildung Verpflegungsdienst

    Lehrgangsnummer und Termine

    20082323

    29.08. – 30.08.2020 Teil I
    05.09. – 06.09.2020 Teil II
    12.09. – 13.09.2020 Teil III

    Anmelden Ausgebucht!

    Zielgruppe

    Rotkreuzangehörige, die als Fachkräfte Verpflegungsdienst im Bereich Verpflegung bzw. im Verpflegungstrupp der Einsatzeinheiten tätig werden wollen

    Inhalte

    • Einsatzanlässe und Bedürfnisse
    • Psychische Belastungen
    • Strukturen im BtD
    • Aufgaben im BtD
    • Material im Verpflegungsdienst
    • Spezifischer Arbeitsschutz
    • Durchführung von Verpflegungsdienstaufgaben
    • Maßnahmen im Verpflegungsdienst
    • Vernetzung des Verpflegungsdienstes
    • Lebensmittelrecht und Hygiene
    • Erfolgskontrolle

    Voraussetzungen

    • Mindestalter 18 Jahre
    • Abschluss der Helfergrundausbildungen „Technik und Sicherheit“ und „Einsatz“
    • Nachweis der erfolgten Erstbelehrung gemäß Infektionsschutzgesetz 

    Lehrgangszeiten
    Der Lehrgänge beginnen jeweils am Anreisetag um 09:00 Uhr und enden am Abreisetag gegen 17:30 Uhr. Der Lehrgang findet im DRK-Logistikzentrum Nottuln, Liebigstraße 2, 48301 Nottuln statt. Die Teilnehmer werden in einem Hotel in Senden (COE) untergebracht.

    Kosten
    Die Kosten 2020 werden noch bekannt gegeben.

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung sowie Übernachtungskosten enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Fachliche Auskunft 
    Martin Voges, Tel. 0251 9739-175 
    martin.voges(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

  • Ausbildung zum Beauftragten für Medizinproduktesicherheit

    Lehrgangsnummer und Termin 2021
    21062303
    04.06.2021

    Anmelden

    Zielgruppe
    Rotkreuz-Mitarbeiter, in deren Zuständigkeit Medizinprodukte zum Einsatz kommen

    Inhalte

    • Einweisung in die Medizin-Produkte-Betreiber-Verordnung (MPBetreibV)

    Lehrgangszeiten
    Der Lehrgang beginnt um 08:30 Uhr und endet gegen 18:00 Uhr.

    Kosten für externe Teilnehmer
    145,00 €

    Sonstiges
    Fahrtkosten und Verdienstausfall werden nicht erstattet.

    Fachliche Auskunft
    Sigrid H. Bohnen, Tel. 0251 9739-203
    sigrid.bohnen(at)DRK-westfalen.de

  • Ausbildung zum Hygienebeauftragten

    Lehrgangsnummer und Termin 2021

    21102304 

    02.10.2021 - 03.10.2021

    Anmelden

    Zielgruppe
    Mitarbeiter in entsprechender beruflicher Tätigkeit Ehrenamtliche mit mindestens einer Fachdienstausbildung

    Inhalte

    • Qualifizierung zur „Fachkundigen Person“ gemäß TRBA 250

    Lehrgangszeiten
    Der Lehrgang beginnt am Anreisetag um 10:00 Uhr und endet am Abreisetag gegen 16:00 Uhr.

    Kosten für externe Teilnehmer
    360,00 €

    Fachliche Auskunft
    Sigrid H. Bohnen, Tel. 0251 9739-203
    sigrid.bohnen(at)DRK-westfalen.de

Für den Katastrophenschutz bilden die Orts- und Kreisverbände ihre Ehrenamtlichen zu Spezialisten aus. Die dafür notwendigen Ausbilder der Rotkreuz-Gemeinschaften werden bei uns fachdienstlich aus- und fortgebildet.

 

Darüber hinaus bieten wir weitere Schulungen  an, um in den Orts- und Kreisverbände fachdienstliche Experten zu qualifizieren. 

  • Fortbildung für Sanitätsdienstausbilder

    Termine 2019

    Lehrgangsnummern und Termine:
    19012311 - 13.01.2019

    Anmelden

    19032311 - 24.03.2019

    Anmelden

    Zielgruppe

    Sanitätsausbilder mit gültiger Lehrberechtigung

    Inhalte
    Methodische und fachliche Fortbildung zu aktuellen Themen

    Voraussetzungen

    • gültige Lehrberechtigung Erste Hilfe
    • gültige Lehrberechtigung Sanitätsdienst

    Lehrgangszeiten
    Der Lehrgang beginnt im 09:30 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr.

    Kosten für externe Teilnehmer
    160,00 € (Kosten 2019: 165,00 €)

    Fachliche Auskunft
    Sigrid Bohnen,Tel. 0251 9739-203
    sigrid.bohnen(at)DRK-westfalen.de

  • Fortbildung für Ausbilder - Technik und Sicherheit

    Lehrgangsnummer und Termin
    21012331
    16.01.2021

    Anmelden 

    Zielgruppe
    Ausbilder im Bereich „Technik und Sicherheit“, die ihre Lehrberechtigung verlängern lassen wollen

    Inhalte

    • Aktuelle Themen aus dem Bereich „Technik und Sicherheit“
    • Methodisch-didaktische Themen

    Voraussetzungen

    • Lehrscheininhaber im Bereich „Technik und Sicherheit“

    Lehrgangszeiten

    Die Fortbildung beginnt am um 9:00 Uhr und endet gegen 17 Uhr. Es besteht die Möglichkeit, vor Beginn der Fortbildung im Tagungshotel ab 8:00 Uhr zu frühstücken.

    Kosten
    120,00 €

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung sowie Übernachtungskosten enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Fachliche Auskunft
    Armin Tretner, Tel. 0251 9739-205
    armin.tretner(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

  • Fortbildung für Ausbilder - Grundlagen Psychosoziale Notfallversorgung (vormals BNN) (webbasiert)

    Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine Einweisung in neue Lehr-Lern-Unterlagen. Diese Termine finden webbasiert als digitales Seminar statt. Einwahldetails erhalten Sie in einer separaten E-Mail kurz vor dem Termin. 

     

    Lehrgangsnummer und Termine
    21012327 Kurzeinweisung in die neuen Lehr-Lern-Unterlagen.

    25.01.2021, 19.00-21.00 Uhr

    Anmelden  

    21022327 Kurzeinweisung in die neuen Lehr-Lern-Unterlagen.

    03.02.2021, 19.00-21.00 Uhr

    Anmelden 

     

    21062327 Erfahrungsaustausch

    29.06.2021, 19.00-21.00 Uhr

    Anmelden 

     

    Zielgruppe

    Ausbilder im bisherigen Bereich „Basisnotfallnachsorge“, die ihre Lehrberechtigung verlängern und sich in das neue Lehrgangskonzept PSNV-G einweisen lassen wollen.

    Inhalte

    • Einweisung in der Lehrgangskonzept PSNV-G
    • Aktuelle Themen aus dem Bereich „Notfallnachsorge“
    • Methodisch-didaktische Themen

    Voraussetzungen

    • Lehrscheininhaber im bisherigen Bereich „Basisnotfallnachsorge“

    Lehrgangsform und -zeiten
    Die Unterweisung erfolgt als Webseminar. Einwahldetails werden zeitnah vor dem Termin per E-Mail mitgeteilt. Das Webseminar beginnt jeweils um 19:00 Uhr und endet gegen 21:00 Uhr. 

    Hinweis

    Die entsendenden Kreisverbände haben den bisherigen BNN-Standortausbilder/innen, die an dieser Fortbildung teilnehmen, die Lehr- und Lernunterlage Psychosoziale Notfallversorgung, 2. Auflage 2018, Art.-Nr. 01136, vorab zur Verfügung zu stellen. Ggf. werden einzelne Einleger ergänzt. 

    Kosten
    40,00 €

    Fachliche Auskunft

    Martin Voges, Tel. 0251 9739-175
    martin.voges(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

  • 2020: Fortbildung für Ausbilder - Sprechfunker (webbasiert)

    Lehrgangsnummer und Termin

    Hinweis: Dieser Termin findet webbasiert als digitales Seminar statt. Einwahldetails erhalten Sie in einer separaten E-Mail kurz vor dem Termin. 

    20112337
    14.11.2020

    Anmelden

    Zielgruppe
    Ausbilder im Bereich Sprechfunkerausbildung, die ihre Lehrberechtigung verlängern lassen wollen

    Inhalte

    • Aktuelle Themen aus dem Bereich Sprechfunkerausbildung
    • Methodisch-didaktische Themen

    Voraussetzungen

    • Lehrscheininhaber im Bereich Sprechfunkerausbildung

    Lehrgangszeiten

    Die Fortbildung findet als Webseminar statt. Einwahldetails erhalten Sie in einer separaten E-Mail kurz vor dem Termin. Das Webseminar beginnt 10:00 Uhr und endet 12:00 Uhr. 

    Hinweis in Corona-Zeiten

    Fachdienstliche Fortbildungsformate SiE, T+S, BTD, Sprechf, BNN/PSNV-G und ABC in 2020 können bei webbasierter Umsetzung auch Ausnahmsweise dann als solche im Sinne der Ausbildungsordnung anerkannt werden, wenn diese einen Umfang unter 8 UE aufweisen (Entscheidung der LRKL am 4.6.2020). 

    Kosten
    120,00 €

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung sowie Übernachtungskosten enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Fachliche Auskunft
    Armin Tretner, Tel. 0251 9739-205
    armin.tretner(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

  • Fortbildung für Ausbilder - Sprechfunker

    Lehrgangsnummer und Termin

    211212337
    04.12.2021

    Anmelden

    Zielgruppe
    Ausbilder im Bereich Sprechfunkerausbildung, die ihre Lehrberechtigung verlängern lassen wollen

    Inhalte

    • Aktuelle Themen aus dem Bereich Sprechfunkerausbildung
    • Methodisch-didaktische Themen

    Voraussetzungen

    • Lehrscheininhaber im Bereich Sprechfunkerausbildung

    Lehrgangszeiten

    Die Fortbildung beginnt am um 9:00 Uhr und endet gegen 17 Uhr. Es besteht die Möglichkeit, vor Beginn der Fortbildung im Tagungshotel ab 8:00 Uhr zu frühstücken.

    Kosten
    120,00 €

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung sowie Übernachtungskosten enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Fachliche Auskunft

    Armin Tretner, Tel. 0251 9739-205
    armin.tretner(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

  • Fortbildung für Ausbilder - Betreuungsdienst

    Lehrgangsnummer und Termin

    21092321
    04.09.2021

    Anmelden

    Zielgruppe

    Ausbilder im Bereich „Betreuungsdienst“, die ihre Lehrberechtigung verlängern lassen wollen

    Inhalte

    • Aktuelle Themen aus dem Bereich „Betreuungsdienst“
    • Methodisch-didaktische Themen

    Voraussetzungen

    • Lehrscheininhaber im Bereich „Betreuungsdienst“

    Lehrgangszeiten

    Die Fortbildung beginnt am um 9:00 Uhr und endet gegen 17 Uhr. Es besteht die Möglichkeit, vor Beginn der Fortbildung im Tagungshotel ab 8:00 Uhr zu frühstücken.

    Kosten 

    120,00 €

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung sowie Übernachtungskosten enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Fachliche Auskunft
    Martin Voges, Tel. 0251 9739-175
    martin.voges(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

  • Fortbildung für Ausbilder - ABC-Grundausbildung

    Lehrgangsnummer und Termin

    21092381
    25.09.2021 

    Anmelden

    Zielgruppe
    Ausbilder im Bereich „ABC-Grundausbildung“, die ihre Lehrberechtigung verlängern wollen

    Inhalte

    • Aktuelle Themen aus dem Bereich ABC-Schutz
    • Methodisch-didaktische Themen

    Voraussetzungen

    • Lehrscheininhaber im Bereich „ABC-Grundausbildung“

    Lehrgangsort

    Die Fortbildung findet am Standort der ATF Dortmund in den Räumlichkeiten der Feuerwehr Dortmund statt. Details zum Veranstaltungsort werden frühzeitig bekannt gegeben.

    Lehrgangszeiten

    Die Fortbildung beginnt am um 9:00 Uhr und endet gegen 17 Uhr. 

    Hinweis in Corona-Zeiten

    Fachdienstliche Fortbildungsformate SiE, T+S, BTD, Sprechf, BNN/PSNV-G und ABC in 2020 können bei webbasierter Umstellung auch Ausnahmsweise dann als solche im Sinne der Ausbildungsordnung anerkannt werden, wenn diese einen Umfang unter 8 UE aufweisen (Entscheidung der LRKL am 4.6.2020). 

    Kosten
    250,00 €

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Fachliche Auskunft
    Armin Tretner, Tel. 0251 9739-205
    armin.tretner(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de 

  • Fortbildung für alle Ausbilderinnen und Ausbilder: Visualisierungsworkshop – die Kraft von Flipchart und Pinnwand nutzen

    Lehrgangsnummern und Termin 

    Kurs A:
    21012307/2
    09.01.2021

    Anmelden Ausgebucht


    Kurs B:
    21012307/3
    10.01.2021
    Anmelden 

    Zielgruppe

    Standortausbilderinnen und Standortausbilder, Konventionsbeauftragte, Seminarleiterinnen und Seminarleiter Rotkreuzeinführungsseminar, Rotkreuzleitungen.

    Der Workshop dient als zusätzliche Fortbildung außerhalb der Forderungen der entsprechenden Ausbildungs- und Prüfungsordnung. 

    Inhalte

    Im eintägigen Workshop lernen die Teilnehmenden, wie sie einfach und wirkungsvoll Flipcharts und Pinnwände gestalten können: 

    • Der Marker und die Striche
    • Figuren und Möglichkeiten
    • Von der Handschrift zur Moderationsschrift
    • Objekte und Farben nutzen
    • Fläche(n) gestalten
    • Anlässe und Ideen

    Voraussetzungen

    • Gültige Lehrberechtigung als Standortausbilder/in/ Multiplikator/in, oder
    • derzeit gewählte/bestätigte Rotkreuzleitung oder JRK-Gruppenleitung, oder
    • benannte/r Konventionsbeauftragte/r

    Lehrgangszeiten
    Der Workshop beginnt um 09:30 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr.

    Kosten
    175 EUR. 

    Die Kosten für ehrenamtliche Teilnehmer/innen aus den DRK-Kreisverbänden im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. werden im Umlageverfahren durch den entsendenden Kreisverband übernommen. Zur Bestätigung der Kostenübernahme durch den entsendenden Kreisverband ist eine Online-Anmeldung notwendig. In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung sowie Übernachtungskosten enthalten. Als Reisemittel sind Fahrzeuge des Katastrophenschutzes zu nutzen. Anderweitige Fahrtkosten können nur übernommen werden, wenn nachweislich beim entsendenden Kreisverband Sachgründe vorliegen, die eine Nutzung von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes nicht ermöglichen.

    Sonstiges

    Fachliche Auskunft
    Thomas Münzberg, Tel. 0251 9739-153
    thomas.muenzberg@DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan@DRK-westfalen.de