Freiwilligenmanagement und EhrenamtskoordinationFreiwilligenmanagement und Ehrenamtskoordination

Alle Kurse, außer diejenigen, deren Veranstaltungsort ausdrücklich angegeben wird, finden im DRK-Tagungshotel Münster gGmbH, Sperlichstraße 27 in 48151 Münster, auf dem DRK-Campus beim DRK-Landesverband Westfalen-Lippe statt.

  • Fortbildung Freiwilligenmanagement und Ehrenamtskoordination

    20112463
    02.11.2020 - 05.11.2020

    Ehrenamtliche des DRK können direkt online durch Ihre Kreisrotkreuzleitung oder Ihre/n Fachberater/in Ausbildung angemeldet werden: Anmelden

    Hauptamtliche des DRK und sonstige Interessierte nutzen zur Anmeldung bitte das unter nachfolgenden Link zu findende Anmeldeformular, füllen dies aus und leiten es unterschrieben als Scan/PDF weiter an sabine.jordan(a)drk-westfalen.de. 

    Anmeldeformular: https://cloud.drk-bbs.de/index.php/s/emZ9dsPNjeFnZZJ .

    Anmeldeschluss ist 9. Oktober 2020


    Zielgruppe 

    Die Fortbildung richtet sich an alle haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende des DRK, die im Freiwilligenmanagement und in der Ehrenamtskoordination tätig sind, wie z. B. Freiwilligenmanager/innen, Ehrenamtskoordinator/innen, Mitarbeitende in Servicestellen Ehrenamt, hauptamtliche Sachbearbeiter/innen für den Katastrophenschutz, Mitarbeitende in Kleiderläden, Fachberater Ausbildung oder Kreisrotkreuzleitungen. Teilnehmende sind aus allen DRK-Aufgabenbereichen (Nationale Hilfsgesellschaft, Wohlfahrts- und Sozialarbeit, Krankenpflege, Blutspende, JRK etc.) und allen Verbandsstufen willkommen. 

    Willkommen sind auch Teilnehmer/innen anderer DRK-Landesverbände.

    Zusätzlich ist der Kurs geeignet für Teilnehmer/innen aus anderweitigen Verbänden, Religionsgemeinschaften, Organisationen und Vereinen, die im Freiwilligenmanagement und in der Ehrenamtskoordination tätig sind (Externe).

    Inhalte

    Die Fortbildung besteht aus einem Grundkurs (3 Tage) und einen rotkreuzspezifischen Einstiegstag. Der Einstiegstag ist nur Teilnehmenden des DRK vorbehalten.

    Inhalte des Grundkurses (3 Tage, Di/Mi/Do):

    -  Entwicklung der freiwilligen und ehrenamtlichen Strukturen in Deutschland

    -  Altes/Neues Ehrenamt

    -  Vielfalt im Ehrenamt

    -  Gewinnung Ehrenamtlicher

    -  Aufbau von freundlichen Strukturen für Freiwillige und Ehrenamtliche

    -  Begleiten, Anerkennen, Beenden

    -  Zuschüsse

    -  Formales

    - Tipps und Ideenbörse

    Inhalte für den rotkreuzspezifischen Einstiegstag (am ersten Tag, Mo)(nur für Teilnehmende des DRK):

    - Freiwillige und Ehrenamtliche im DRK

    - Verbandsstrukturen auf der Ebene KV und LV

    - Zusammenarbeit mit Dritten

    Den Teilnehmenden wird ein Zertifikat ausgehändigt.

    Lehrgangszeiten 

    Die Fortbildung beginnt am Anreisetag um 09:30 Uhr und endet am Abreisetag gegen 17:00 Uhr. Am Anreisetag besteht die Möglichkeit, im Tagungshotel Dunant ab 7:30 Uhr zu frühstücken. 

    Kosten 

    Die Veranstaltung wird dankenswerter Weise durch die Glücksspirale unterstützt. Für Ehrenamtliche, die über Ihre Kreisrotkreuzleitung bzw. Fachberater/in Ausbildung angemeldet werden, ist die Teilnahme samt Übernachtung und Verpflegung daher kostenfrei.

    Hauptamtliche des DRK zahlen 720 EUR (560 EUR ohne Frühstück und Übernachtung)(zzgl. MwSt.). Selbstzahler und sonst. Externe zahlen 810 EUR (660 EUR ohne Frühstück und Übernachtung)(zzgl. MwSt.).

    In den Kosten sind Pausen-, Mittags- und Nachmittagsverpflegung enthalten.

    Zur Bestätigung der Kostenübernahme ist das Anmeldeformular (https://cloud.drk-bbs.de/index.php/s/emZ9dsPNjeFnZZJ ) auszufüllen und unterschrieben weiterzuleiten an sabine.jordan(a)drk-westfalen.de zu senden. Ehrenamtliche des DRK können direkt online durch Ihre Kreisrotkreuzleitung oder den Fachberater Ausbildung angemeldet werden.

    Fachliche Auskunft 
    Thomas Münzberg, Tel. 0251 9739-153
    thomas.muenzberg(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan(a)DRK-westfalen.de 

  • Digitales Kartieren zur Katastrophenvorsorge: Einführung in Missing Maps

    Kurs A

    20062600

    22.06.2020, 18:00 - 20:00 Uhr

     Anmelden

    Kurs B

    20082600

    17.08.2020, 18:00 - 20:00 Uhr

     Anmelden

    Für dieses Kursformat ist eine Anmeldung über die KRKL/Fachberater Ausbildung nicht notwendig. Interessierte können sich auch direkt und formlos per E-Mail an sabine.jordan@drk-westfalen.de mit Angaben des gewünschten Kurses, Vor- und Nachname, Email-Adresse und Kreisverband anmelden (sabine.jordan@drk-westfalen.de). Soweit nicht schon zuvor ausgebucht, kann eine Anmeldung jeweils bis zum Mittag des Vortages erfolgen.

    Zielgruppe

    Das Webseminar richtet sich an alle haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende des DRK im Landesverband Westfalen-Lippe e.V., sowohl im Jugendrotkreuz als auch in den Rotkreuzgemeinschaften. 

    Inhalte

    Das DRK ist bei internationalen Einsätzen oft in Ländern tätig, wo Straßen, Häuser und Infrastrukturen (noch) nicht in digitalen Landkarten verzeichnet sind. Teilweise fehlen in Kartierungen ganze Städte. Ohne verlässliches Kartenmaterial ist es jedoch schwierig, Hilfsmaßnahmen zu planen und umzusetzen. 

    Durch das Projekt Missing Maps (Details: bit.ly/3eVwMgN) werden Gebäude und Straßen, aber auch Flüsse und Landnutzungen, die bisher noch nicht digital kartiert wurden, mit Hilfe der Open-Source-Plattform OpenStreetMap erfasst. Freiwillige erstellen dabei aktuelle und verlässliche Online-Karten. Sie werten Satellitenbilder aus und kartieren diese digital. 

    Das Webseminar führt in Missing Maps ein und ermöglicht es, Kartierungen vorzunehmen und an Kartierungseinsätzen, sog. Mapathons, teilzunehmen.

    In einem zweistündigen Webseminar vermitteln Referenten/innen des DRK Generalsekretariates und des HeiGIT u. a. folgende Themen (Details: https://bit.ly/2Y0CjeX): 

    - Wie funktioniert Missing Maps?

    - Einführung in OpenStreetMaps

    - Kartieren von Objekten mit Hilfe von hochauflösenden Satelliten- oder Luftbildern

    - Durchführung von Mapathons

    - Validierung

    - Wie lokale und internationale Organisationen die Ergebnisse nutzen

    Die Veranstaltung wird durch das DRK Generalsekretariat in Zusammenarbeit mit dem Heidelberg Institute for Geoinformation Technology (HeiGIT gGmbH) der Universität Heidelberg durchgeführt. 

    Lehrgangszeiten und Einwahldetails

    Das Webseminar beginnt um 18:00 Uhr und endet gegen 20:00 Uhr. 

    Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden alle weiteren Details zum Ablauf des Webinars. Sie erhalten einen Link zur Videokonferenz-Software Zoom. Sie benötigen eine Internetverbindung und einen PC oder Laptop mit einer Kamera und einem Mikrofon.

    Zur Teilnahme wird die Einverständnis mit den Datenschutzinformationen gemäß Artikel 13, 14 und 21 DSGVO vorausgesetzt. Hinweise hierzu und den Datenschutzinformationsblättern finden sich unter https://www.drk-westfalen.de/footer-menue-deutsch/service/datenschutz.html.

    Kosten

    Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung wird dankenswerter Weise finanziell unterstützt durch die Klaus Tschira Stiftung.

    Fachliche Auskunft 

    Thomas Münzberg, Tel. 0251 9739-153
    thomas.muenzberg(at)DRK-westfalen.de

    Organisatorische Auskunft
    Sabine Jordan, Tel. 0251 9739-181 
    sabine.jordan(a)DRK-westfalen.de 

Foto: pixabay.com

Das Verständnis guter und moderner Freiwilligen- und Ehrenamtsarbeit ist im DRK-Verband unverzichtbar. Wir bieten für Ehren- als auch für Hauptamtliche die notwendigen Bildungsangebote, um in den Orts- und Kreisverbänden zukunftsfähige Strukturen im Freiwilligenmanagement und in der Ehrenamtskoordination zu schaffen.