KindertageseinrichtungenKindertageseinrichtungen

Sie befinden sich hier:

  1. Bildungsangebot
  2. Soziales
  3. Kindertageseinrichtungen

Kindertageseinrichtungen

Alle Kurse, außer "Wildnis, Wiese, Wunderland" sowie das "Leitungsseminar", finden im Institut für Bildung und Kommunikation (IBK) des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, Sperlichstraße 27 in 48151 Münster statt.

Wichtige Hinweise:

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kindertageseinrichtungen melden sich bitte über ihren Träger an.

Falls der Lehrgang ausgebucht ist, melden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch für die Warteliste an.

  • Wildnispädagogische Fortbildung für pädagogische Fachkräfte aus Tageseinrichtungen für Kinder

    Lehrgangsnummer und Termin
    20014
    22.01.2020
    09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Anmelden       

    Zielgruppe
    Pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen

    Inhalte

    • naturpädagogische Angebote im Elementarbereich
    • Einführung in die Kunst des Spurenlesens
    • kindgerechte handwerkliche Aktivitäten mit Naturmaterial

    Kosten
    90,00 €

    Tagungsort
    Wildniswerkstatt Münster
    Gasselstiege 116
    48159 Münster

    Art der Veranstaltung
    Fortbildung  

  • Fachtagung „Gemeinsame Erziehung behinderter und nicht behinderter Kinder"
  • Alltagsintegrierte Sprachbildung auf der Grundlage von BaSiK
  • Die ICF-CY als roter Faden in der interdisziplinären Zusammenarbeit - Angebote in Münster

    Lehrgangsnummer und Termin
    19104551  
    31.10.2019   
    Anmelden
    Anmeldeschluss
    16.09.2019

    19124552
    02.12.2019    Ausgebucht!
    Anmelden
    Anmeldeschluss
    31.10.2019

    Zielgruppe
    Fachberatungen und Leitungen von Tageseinrichtungen für Kinder

    Inhalt 

    Die ICF-CY ist ein Kategorisierungssystem zur Darstellung gesundheitsrelevanter Aspekte bei Kindern und Jugendlichen. Das von der Weltgesundheitsorganisation entwickelte Instrument ist geeignet, die Lebenswirklichkeit eines Kindes mit gesundheitlichen Einschränkungen abzubilden. Dabei fokussiert es nicht nur das das Gesundheitsproblem, sondern auch Aspekte der Partizipation und die Wirkung von Umweltbedingungen und personenbezogenen Faktoren.

    Das Bundesteilhabegesetz setzt eine ICF- Orientierung in den Leistungsbeschreibungen und Teilhabeplanungen voraus.

    Die im Hilfesystem des Kindes agierenden verschiedenen Berufsgruppen verfügen über unterschiedliche Fachsprachen. In diesem Zusammenhang bietet die ICF-CY die Chance einer „gemeinsamen Sprache“ und die Grundlage für eine interdisziplinäre Zusammenarbeit.

    Im Rahmen dieser Tagung erfolgt eine Einführung in die Philosophie der ICF-CY und eine Auseinandersetzung mit dem ihr zu Grunde liegenden Behinderungsbegriff.

    Vor dem Kontext der Frage, wie die ICF-CY in die Arbeit der Kindertageseinrichtung einfließen kann, erfolgt anhand von Fallbeispielen ein Transfer in die Praxis.

    Kosten 

    95,00 €, inklusive Verpflegung

    Art der Veranstaltung
    Tagung

    Tagungszeiten
    Das Seminar beginnt um 09.00 Uhr und endet um 16.30 Uhr

    Ort
    DRK-Tagungshotel Münster gGmbH
    Sperlichstraße 27
    48151 Münster  

    Referentin
    Andrea Espei, Ergotherapeutin b.sc., Expertin für das Thema ICF

     

     

  • Die ICF-CY als roter Faden in der interdisziplinären Zusammenarbeit - dezentrale Angebote 2020

    Lehrgangsnummer und Termin
    20014551 
    13.01.2020  -  für den Regierungsbezirk Arnsberg
    Anmelden
    Anmeldeschluss
    16.12.2019
    Ort
    DRK-Kreisverband Unna
    Mozartstraße 34
    59423 Unna

    20014552
    14.01.2020  -  für den Regierungsbezirk Münster
    Anmelden  Ausgebucht!
    Anmeldeschluss
    16.12.2019
    Ort
    Konvent St. Josef-Haus Seppenrade
    Dattelner Straße 24
    59348 Lüdinghausen

    20044553
    23.04.2020  -  für den Regierungsbezirk Detmold
    Anmelden
    Anmeldeschluss
    27.03.2020
    Ort
    DRK Ortsverein Lemgo Betreuung und Pflege
    Käthe-Kollwitz-Straße 8
    32657 Lemgo

    Zielgruppe
    Fachberatungen und Leitungen von Tageseinrichtungen für Kinder

    Inhalt 

    Die ICF-CY ist ein Kategorisierungssystem zur Darstellung gesundheitsrelevanter Aspekte bei Kindern und Jugendlichen. Das von der Weltgesundheitsorganisation entwickelte Instrument ist geeignet, die Lebenswirklichkeit eines Kindes mit gesundheitlichen Einschränkungen abzubilden. Dabei fokussiert es nicht nur das das Gesundheitsproblem, sondern auch Aspekte der Partizipation und die Wirkung von Umweltbedingungen und personenbezogenen Faktoren.

    Das Bundesteilhabegesetz setzt eine ICF- Orientierung in den Leistungsbeschreibungen und Teilhabeplanungen voraus.

    Die im Hilfesystem des Kindes agierenden verschiedenen Berufsgruppen verfügen über unterschiedliche Fachsprachen. In diesem Zusammenhang bietet die ICF-CY die Chance einer „gemeinsamen Sprache“ und die Grundlage für eine interdisziplinäre Zusammenarbeit.

    Im Rahmen dieser Tagung erfolgt eine Einführung in die Philosophie der ICF-CY und eine Auseinandersetzung mit dem ihr zu Grunde liegenden Behinderungsbegriff.

    Vor dem Kontext der Frage, wie die ICF-CY in die Arbeit der Kindertageseinrichtung einfließen kann, erfolgt anhand von Fallbeispielen ein Transfer in die Praxis.

    Kosten 

    95,00 €, inklusive Verpflegung

    Art der Veranstaltung
    Tagung

    Tagungszeiten
    Das Seminar beginnt um 09.00 Uhr und endet um 16.30 Uhr

    Referentin
    Andrea Espei, Ergotherapeutin b.sc., Expertin für das Thema ICF

     

     

Foto: pixabay.com

Die Fortbildungsangebote für die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Tageseinrichtungen für Kinder sind so vielfältig wie die Anforderungen, denen Kindertageseinrichtungen ausgesetzt sind.

Um diese genau zu erfassen und individuelle Einrichtungsmerkmale sowie regionale Besonderheiten in die Planung unserer Bildungsangebote zu integrieren, bieten wir diese i.d.R. als Inhouseveranstaltungen an.

Sprechen Sie uns wegen Ihrer Fortbildungswünsche an, wir entwickeln ein passgenaues Angebot für Sie.

Wir freuen uns auch über Ihre Anmeldung zu unseren zentralen Veranstaltungen.