PflegePflege

Sie befinden sich hier:

  1. Bildungsangebot
  2. Soziales
  3. Pflege

Pflege

  • Qualifizierung zur Pflege-Hilfskraft nach SGB XI - Online

    Lehrgangsnummer und Termin
    20123406
    01.12.2020 - 15.12.2020

    Anmeldeschluss: 20.11.2020

    Anmelden      Anmelden für KV

    20123407
    16.12.2020 - 08.01.2021

    Anmeldeschluss: 02.12.2020

    Anmelden      Anmelden für KV

    Zielgruppe
    Alle Interessierten sowie Personen, die einen niedrigschwelligen Einstieg in die Pflege von Menschen erhalten möchten, pflegende Angehörige, BFDler*Innen, FSJler*Innen u.a.

    Inhalte
    aufgrund der aktuellen Lage und des Pflegenotstands bietet das IBK in Kooperation mit dem DRK-Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe, Pflegeschule für Meschede-Schmallenberg, eine Einrichtung der DRK Soziale Dienste Meschede gGmbH im Dezember eine 40 stündige Online-Schulung zur „Qualifizierung zur Hilfskraft nach SGB XI“ für Einsteiger an.
    In der Qualifizierung werden Grundlagen und Basiswissen der Pflege vermittelt, sodass die Teilnehmenden nach Beendigung der Qualifizierung in der Lage sind die Grundpflege am Menschen durchzuführen.Die Hilfskräfteschulung umfasst ein 40-stündiges Online-Selbststudium und ein zweitägiges interaktives webbasiertes Seminar. Die beiden Tage dienen der praktischen Einübung, um das erlernte theoretische Wissen anzuwenden. Darüber hinaus empfehlen wir, ein Praktikum in einer Pflegeeinrichtung o.ä. zu absolvieren, um die gelernten Tätigkeiten sicher zu verfestigen

    Nähere Kursbeschreibung:
    Die zur Qualifizierung notwendigen 40 Unterrichtsstunden werden in Form eines Selbststudiums von 12 Lehrbriefen erarbeitet. Innerhalb dieses Zeitraums kann die Lernplattform Moodle genutzt werden, sodass eine freie Zeiteinteilung gewährleistet ist. Während dieser Selbstlernphase steht eine qualifizierte Ansprechperson (telefonisch und/oder per E-Mail) zur Verfügung, die die Qualifizierung begleitet.
    Lerngrundlage ist das Buch: „Betreuen und Pflegen“ aus dem Cornelsen-Verlag, ISBN: 978-3-06-451739-4 (24,-€).

    Kosten:
    129,- € für Externe / DRK-Hauptamtliche zzgl. 24,- € für das Lehrbuch
    25,- € für DRK-Ehrenamtliche des Landesverbandes Westfalen-Lippe zzgl. 24,- € für das Lehrbuch

    Ort
    Web-Seminar

  • Vertriebstraining für häusliche Pflegedienste - Online-Veranstaltung

    Lehrgangsnummer und Termin
    21013408 
    28.01.2021
    09.00 Uhr bis 13.00 Uhr

    Anmeldeschluss
    31.12.2020

    Anmelden       

    Zielgruppe
    Mitarbeitende mit Vertriebs- und Beratungsverantwortung in Ihrem Pflegedienst, wie Pflege­dienst­leitungen und Stellvertretungen, Personen, die für Erstgespräche und Beratungsgespräche nach §37 (3) zuständig sind sowie versierte Fach- und Verwaltungskräfte, die zu Vertriebsverantwortlichen herangeführt werden sollen.

    Inhalte

    Sie möchten die Beratungskompetenz in Ihrem Pflegedienst steigern? Sie verfolgen das Ziel, dass Ihre Pflegekunden mehr Leistungen aus dem Pflegesachleistungsbudget nach SGB XI in Anspruch nehmen? Ihre Mitarbeitenden sollen selbstbewusst auf den Wert ihrer Arbeit und verdeckte Leistungen hinweisen?Dann gibt Ihnen diese Online-Veranstaltung wertvolle Impulse. Folgende Themen werden aufgegriffen und vermittelt:

    • Entwicklung einer positiven Haltung zum Thema „Vertrieb
    • Auffrischung Ihrer Kenntnisse über verschiedene Budgets und Leistungen
    • Effektive und wirkungsvolle Beratungsgespräche führen – hier geht es von der Kontaktaufnahme über die Angebotspräsentation bis hin zu einem erfolgreichen Abschluss. Ein besonderer Fokus wird auf die Analyse der Kundenbedürfnisse, der Angebots- bzw. Leistungspräsentation, den Umgang mit Einwänden im Kundengespräch und das Cross-Selling gelegt.

    Sie erhalten viele Tipps und es wird genügend Zeit für Ihre Rückfragen geben.

    Kosten
    95,-€ pro Person für Externe / 80,- € für BBS-Umlagekunden

    Ort 
    Webseminar

    Art der Veranstaltung 
    Fortbildung

    Referentin
    Kathrin Bröckling
    Pflegedienstleitung, Business Coach und als Beraterin im Bereich der ambulanten Pflege bei der BBS tätig. Sie verfügt über langjährige Erfahrungen in der Leitung ambulanter Pflegedienste und Wohnsettings.

  • Personaleinsatzplanung in der stationären Pflege - Online-Veranstaltung

    Lehrgangsnummer und Termin
    21023404
    25.02.2021
    09.00 Uhr bis 13.00 Uhr

    Anmelden     

    Anmeldeschluss 21.01.2021

    Zielgruppe 
    Mitarbeitende, die die Personaleinsatzplanung in den vollstationären Pflegeeinrichtungen als Verantwortliche planen und umsetzen.

    Inhalte 

    Die Veranstaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich einen ersten Einblick über die vielfältigen Themenbereiche zu verschaffen, die für eine gelingende Personaleinsatzplanung in der stationären Pflege von Bedeutung sind. Zudem wird aufgezeigt wie eine Projektorganisation zur Optimierung der Personaleinsatzplanung aussehen kann. Das zentrale Ziel der Personaleinsatzplanung besteht darin, dass sich die richtige Zahl an Mitarbeitenden mit den passenden Qualifikationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort befindet, um eine leistungsfähige, wirtschaftliche und qualitativ hochwertige Organisation zu gewährleisten!Darum ist es sinnvoll, die Personaleinsatzplanung regelmäßig oder anlassbezogen zu analysieren und zu bewerten.Wir geben Ihnen einen Impuls, wie Sie sich systematisch mit der eigenen Personaleinsatzplanung auseinandersetzen und Änderungen in die Umsetzung bringen können. Dabei gehen wir auf folgende Fragestellungen ein:

    • Wie analysiere ich meine Personaleinsatzplanung?
    • Welche rechtlichen und organisatorischen Grundlagen muss ich berücksichtigen?
    • Welche bestehenden Betriebsvereinbarungen und/oder Verfahrensanweisungen muss ich kennen und anpassen?
    • Passt die Arbeitsorganisation auf den Wohnbereichen zur Personaleinsatzplanung?
    • Welche Kennzahlen sollten im Rahmen der Personaleinsatzplanung regelmäßig erhoben werden?
    • Wie kann die Projektorganisation für die Umsetzung aussehen? 

    Fühlen Sie sich als Verantwortlicher für die Personaleinsatzplanung angesprochen? Dann sind Sie hier in der Veranstaltung richtig.

    Kosten
    95,00 € pro Person für Externe / 80,- € für BBS-Umlagekunden

    Ort 
    Webseminar

    Art der Veranstaltung 
    Fortbildung

    Referentin
    Rita Flüthmann, Diplom Pflegewirtin (FH) und Beraterin im Bereich stationäres Pflegemanagement, langjährige Leitung stationärer Altenpflegeeinrichtungen