buehnenbild_Zelck_Rettungsdienst_DRK_Bitburg_hq-Q__01_.jpg
Fachbereich 1 - Rotkreuzarbeit & BevölkerungsschutzFachbereich 1 - Rotkreuzarbeit & Bevölkerungsschutz

Rotkreuzarbeit & Bevölkerungsschutz

Die Bildungsveranstaltungen des Fachbereiches 1:

  • Rotkreuzarbeit
  • Bevölkerungsschutz

Grundlagen Rotkreuzarbeit
In diesem Fachbereich bieten wir den überwiegend ehrenamtlichen Mitarbeitern im Roten Kreuz Aus- und Fortbildungen an. Unser Programm umfasst:

• Aus- und Fortbildungen für Leitungskräfte
• Rotkreuz-Einführungsseminare für hauptamtliche Mitarbeiter
• Aus- und Fortbildungen für Dozenten der Rotkreuz-Einführungsseminare
• Grundlagenseminare für z. B. Ärzte in Rot­kreuz-Funktionen und in der Rotkreuzarbeit
• EDV-Schulungen
• Fachbereichsübergreifende Entwicklung und Betreuung von internetbasierten Lern- und 
  Informationsprogramme

Die Ausbildungen im Fachbereich Grundlagen der Rotkreuzarbeit werden von den pädagogischen Mitarbeitern des IBK und den Honorardozenten des Landeverbandes durchgeführt. Sie sind an der Entwicklung von Lehr-Lernunterlagen auch auf der Bundesebene beteiligt.

Es versteht sich, dass wir sowohl auf der Landesebene mit anderen Einrichtungen der Erwachsenenbildung und dem LV-Nordrhein, als auch mit dem Bundesverband vernetzt sind. Auf der Bundesebene arbeiten wir in Projekt- und Fachgruppen mit dem Generalsekretariat und den anderen Landesverbänden und deren Bildungseinrichtungen zusammen.

Da wir in erster Linie die Bildungseinrichtung für unsere Kreisverbände in Westfalen-Lippe sind, entwickeln wir unsere Bildungsprogramme bedarfsangepasst in enger Abstimmung mit unseren Kreisverbänden und im Fachbereich Grundlagen der Rotkreuzarbeit mit der Landesrotkreuzleitung.

Der Fachbereich Bevölkerungsschutz umfasst die Ausbildungen von Führungskräften und Funktionskräften in der „Nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr" z. B. in den Einsatzeinheiten.

 

QM-Zertifizierung
ISO 9001:2008 (TÜV Rheinland)