Bühnenbild_IBK.jpg Foto: Kai Schenk / IBK
Startseite IBKStartseite IBK

Herzlich willkommen beim DRK-Institut für Bildung und Kommunikation!

Das Ziel des Instituts für Bildung und Kommunikation ist, durch eine professionelle Aus- und Fortbildung unter permanter Optimierung, den Teilnehmern hohe fachliche, methodische und auch soziale Kompetenzen zu vermitteln. Aus Basis dieses Qualitätsanspruchs haben wir mit unserem Bildungsprogramm für Sie ein breitgefächertes Bildungsangebot zur Förderung und Weiterentwicklung Ihres Wissens und Ihrer Fähigkeiten zusammengestellt.

Das Aufgabenspektrum im Deutschen Roten Kreuz ist ausgesprochen vielseitig und anspruchsvoll. Zukunftsorientierte Aus-, Fort- und Weiterbildungen leisten einen wichtigen Beitrag zur Erfüllung dieser komplexen Aufgaben und zur Bewältigung daraus entstehender Herausforderungen. Unserem Institut für Bildung und Kommunikation ist es deshalb ein wichtiges Anliegen, Bildung attraktiv und qualitativ hochwertig anzubieten.

Mit unserer Strategie 2020 für das DRK in Westfalen-Lippe haben wir zwölf Handlungsfelder herausgearbeitet, in denen wir uns weiterentwickeln und die wir ausbauen wollen. Eine Weiterentwicklung ist nur durch die entsprechenden Fort- und Ausbildungen möglich, die zu nahezu allen Handlungsfeldern im IBK angeboten werden.

Fit für Digitalisierung: DRK goes digital

Grafik: shutterstock

Das Institut für Bildung und Kommunikation des DRK Landesverband Westfalen-Lippe trägt in diesem Jahr die erste Kongressreihe mit dem Thema „Fit für Digitalisierung: DRK goes digital aus.

Die Digitalisierung ist der neue Megatrend und schon seit längerem befasst sich auch die Sozialwirtschaft damit, diese in den betrieblichen Alltag zu integrieren.

Aber welche Bedeutung nimmt die Digitalisierung überhaupt in der Sozialwirtschaft ein und welche Konsequenzen hat die Einbindung neuer digitaler Möglichkeiten in den betrieblichen Alltag eines sozial aufgestellten Unternehmens, Verbands etc.? 

Das sind nur zwei von vielen weiteren Fragen, die in der sechsteiligen Kongressreihe beantwortet werden sollen.


Die vierte Veranstaltung, am Mittwoch, den 16. Januar 2019, steht im Sinne der „Digitalisierung in der Bildung

Die fünfte Veranstaltung, am Mittwoch, den 30. Januar 2019, steht im Sinne der „Digitalisierung im Gesundheitswesen. Themen und Referenten folgen in Kürze!

Die fünfte Veranstaltung, am Mittwoch, den 06. Februar 2019, steht im Sinne der „Digitalisierung im Bevölkerungsschutz


Der Teilnahmepreis für eine Veranstaltung beträgt 100€ (inkl. gesetzlicher MwSt.). Der Beitrag für DRK-Mitglieder beläuft sich auf 75€.

Anmeldung zu vierten Veranstaltung Digitalisierung in der Bildunghier
Anmeldung zu fünften Veranstaltung Digitalisierung im Gesundheitswesenhier
Anmeldung zu sechsten Veranstaltung Digitalisierung im Bevölkerungsschutzhier

Wir freuen uns, wenn wir Sie im DRK-Tagungshotel Dunant, zur ersten Kongressreihe dieser Art, begrüßen dürfen. Sie können uns jederzeit Ihre Fragen und Anliegen an digitalisierung(at)drk-westfalen.de senden.

  • I. Informationen Digitalisierung: Basics & Strategien

    Auftaktveranstaltung Digitalisierung: Basics & Strategien

    Vom: DRK-Institut für Bildung und Kommunikation
    Am: Montag, 22. Oktober 2018
    Ort: DRK-Tagungshotel; Sperlichstraße 27 in 48151 Münster

    Die Auftaktveranstaltung dient als Einstieg in die Begrifflichkeiten und Zusammenhänge der Digitalisierung. Sie soll einen Überblick darüber bieten, inwieweit die Digitalisierung in der Sozialwirtschaft umgesetzt werden kann. Des Weiteren erhalten Sie einen Einblick in die detaillierten Fakten zur Digitalisierung in der Sozialwirtschaft.

  • II. Informationen Digitalisierung in Marketing & Kommunikation

    Zweite Veranstaltung Digitalisierung in Marketing & Kommunikation

    Vom: DRK-Institut für Bildung und Kommunikation
    Am: Montag, 29. Oktober 2018
    Ort: DRK-Tagungshotel; Sperlichstraße 27 in 48151 Münster

    Die zweite Veranstaltung soll einen Einblick in die Themenfelder digitaler Klientenkontakt, digitales Bewerbermanagement sowie in die Bedeutung des Online-Marketings in der Sozialwirtschaft gewähren. Auch die Kommunikation in einer digitalisierten Welt sowie die Auswirkungen der Digitalisierung auf Unternehmenskulturen sozialer Organisationen werden thematisiert.  

  • III. Informationen Digitalisierung in Führung & Management

    Dritte Veranstaltung Digitalisierung in Führung & Management

    Vom: DRK-Institut für Bildung und Kommunikation
    Am: Montag, 26. November 2018
    Ort: DRK-Tagungshotel; Sperlichstraße 27 in 48151 Münster

    Die dritte Veranstaltung soll einen Einblick in die Themenfelder Leadership 4.0 und ethische Dimension der Digitalisierung gewähren. Auch die digitale Führung sowie die Agilität in der Organisation werden thematisiert.  

  • IV. Anmeldung Digitalisierung in der Bildung

    Vierte Veranstaltung Digitalisierung in der Bildung

    Vom: DRK-Institut für Bildung und Kommunikation
    Am: Mittwoch, 16. Januar 2019
    Ort: DRK-Tagungshotel; Sperlichstraße 27 in 48151 Münster

    In der vierten Veranstaltung werden Ihnen neue Lerntechnologien und Lernformen in der digitalen Bildungslandschaft sowie die Effektivität des Blended Learnings vorgestellt werden. Des Weiteren erhalten Sie einen Einblick in die Herausforderungen und Kompetenzen für das digitale Lernen und Lehren. Auch das serious gaming sowie virtuelle Lernen wird nicht außen vor gelassen.   

    Anmeldung 
    Der Teilnahmepreis für diese Veranstaltung beträgt 100€ (inkl. gesetzlicher MwSt.). Der Beitrag für DRK-Mitglieder beläuft sich auf 75€.

    Im Preis ist die Tagungsverpflegung enthalten.

    Anmelden

  • V. Anmeldung Digitalisierung im Gesundheitswesen

    Fünfte Veranstaltung Digitalisierung im Gesundheitswesen

    Vom: DRK-Institut für Bildung und Kommunikation
    Am: Mittwoch, 30. Januar 2019
    Ort: DRK-Tagungshotel; Sperlichstraße 27 in 48151 Münster

    In der fünften Veranstaltung soll Ihnen E-health, die Telemedizin, die digitale Beratung sowie die digitale Betreuung (Wohnen, Mobilität u.a.) und die Digitalisierung in der Pflege vorgestellt werden. 

     

    Anmeldung 

    Der Teilnahmepreis für diese Veranstaltung beträgt 100€ (inkl. gesetzlicher MwSt.). Der Beitrag für DRK-Mitglieder beläuft sich auf 75€.

    Im Preis ist die Tagungsverpflegung enthalten.

    Anmelden

  • VI. Anmeldung Digitalisierung im Bevölkerungsschutz

    Sechste Veranstaltung Digitalisierung im Bevölkerungsschutz
    Vom: DRK-Institut für Bildung und Kommunikation
    Am: Mittwoch, 06. Februar 2019
            Die Veranstaltung beginnt um 9:30 Uhr und endet gegen 17 Uhr.
    Ort: DRK-Tagungshotel; Sperlichstraße 27 in 48151 Münster

    Apps, soziale Medien und Einplatinencomputer transformieren den Bevölkerungsschutz. Doch in welche Richtung? Wie müssen wir unser konservatives Konzept des Bevölkerungsschutzes „von heute“ so entwickeln, dass wir für die Gefahren von morgen organisationsübergreifend leistungsstark bleiben?

    • Wie sieht ein digitalisierter Bevölkerungsschutz aus?
    • Wie lassen sich „digitalisiert“ Leben retten?
    • Was braucht es, um Bevölkerungsschutz zu digitalisieren?
    Referent Organisation Themen
    Univ.-Prof. Dr. Christian Reuter Technische Universität Darmstadt Universitätsprofessor für Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit (PEASEC) https://peasec.de/team/reuter/ Key Note Speaker Quo Vadis? Digitalisierung und Social Media im Bevölkerungsschutz
    Melanie Eckle und Stefan Scholz Stefan Scholz ist Referent für Katastrophenvorsorge im DRK-Generalsekretariat. Melanie Eckle ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Geographischen Instituts an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und Mitglied des Humanitarian OpenStreetMap Teams und der disastermappers heidelberg. 
    https://www.geog.uni-heidelberg.de/gis/eckle.html 
    Crowdsourcin Digital Volunteering Disaster Mapping
    Daniel Hecht VOMATEC Innovations GmbH
    https://rescuewave.de/
    RescueWave
    Nils Feldeisen Deutsche Gesellschaft zur Förderung von Social Media und Technologie im Bevölkerungsschutz (DGSMTech)
    https://twitter.com/dgsmtech
    Social Media und Bevölkerungsschutz
    Dr. Ralf Stroop und Dennis Brüntje Mobile Retter e.V.
    http://www.mobile-retter.de/
    Mobile Retter: Smartphone-basiertes Alarmierungssystem
    Christian Lange und Alexander Hermerlink Team Westfalen des DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. Christian Lange ist Mitglied im DRK-Kreisverband DRK KV Herford-Land e.V. und Alexander Hermerlink ist Mitglied im DRK-Kreisverband Gelsenkirchen e.V.
    https://www.drk-westfalen.de/aktuell/projekte/team-westfalen.html
    Team Westfalen: Erfahrungen vom Einsatz von Spontanhelfern im DRK in Westfalen und Lippe

     
    Unter DRK goes digital finden Sie den Save the Date Flyer.
     
    Anmeldung 
    Der Teilnahmepreis für diese Veranstaltung beträgt 100€ (inkl. gesetzlicher MwSt.). Der Beitrag für DRK-Mitglieder beläuft sich auf 75€.
    Im Preis ist die Tagungsverpflegung enthalten.
    Anmelden


2019

Nächste Termine

JAN
25
-