Bühnenbild_Gesundheit_A_Zelck.jpg Foto: Andre Zelck / DRK
Fachbereich 2 - Gesundheit & SozialesFachbereich 2 - Gesundheit & Soziales

Gesundheit & Soziales

Unsere Gesundheit definiert sich nicht allein durch die Abwesenheit von Krankheit, sondern, laut Weltgesundheitsorganisation (WHO, 2017), ist Gesundheit einhergehend mit körperlichem, psychischem und sozialem Wohlbefinden. Der Fachbereich Gesundheit & Soziales greift diese Aspekte der Gesundheit in Form von Themen in der Aus-, Fort- und Weiterbildung auf. Angepasst an Ihren Wünschen, Ihrem sozialen Engagement und den aktuellen Trends haben wir ein Bildungsprogramm erstellt, das Ihnen die Möglichkeit bietet, sich in diesem Bereich weiterzuentwickeln, zu professionalisieren, Erfahrungen zu vertiefen oder neue Ideen zu erlangen.

Gerne laden wir Sie ein, an unseren Tagesseminaren und Schulungsangeboten bei uns im Institut für Bildung und Kommunikation teilzunehmen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, Inhouse-Veranstaltungen bei Ihnen vor Ort durchzuführen.

Hinweis zum „Bildungsurlaub“

Der Fachbereich Gesundheit und Soziales ist eine vom Kultusminister des Landes Nordrhein-Westfalen anerkannte und geförderte Einrichtung der Weiterbildung und steht allen offen, die sich weiterentwickeln möchten.

Eine Freistellung nach dem „AWbG NRW“ (Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz), dem sogenannten Bildungsurlaub, ist für die Bereiche „Gesundheit“ und „Soziales“ möglich. Halten Sie gerne Rücksprache mit uns, bei welchen Kursen der Einsatz eines Bildungschecks möglich ist. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter den FAQ.