Bühnenbild_IBK.jpg Foto: Kai Schenk / IBK
StartseiteStartseite

Herzlich Willkommen beim DRK-Institut für Bildung und Kommunikation!

Angebot zur EU-DSGVO

Foto: pixabay.com

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat zum 25. Mai 2018 die EU-Datenschutzrichtlinie als direkt geltendes Recht abgelöst, wodurch die Regeln für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Unternehmen und öffentliche Institutionen EU-weit vereinheitlicht werden sollen. In diesem Kontext möchten wir Ihnen eine trilogische Veranstaltungsreihe anbieten, die sich an alle Datenschutzverantwortlichen und Datenschutzinteressierten in Ehren- und Hauptamt richtet. Alle Veranstaltungen werden von Frau Tanja van Lindt, Referentin bei der BBS des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, durchgeführt. 

Anmeldungen bitte möglichst bis 07.06.2018 mit nachfolgenden Online-Formularen (bitte über den entsprechenden Kreisverband) oder via Mail an Sabine.Jordan(at)DRK-westfalen.de resp. via Telefon unter 0251 9739-181.

Informationen und Anmeldemöglichkeiten

  • I. Informationsveranstaltung

    Informationsveranstaltung „Basiswissen zur EU-DSGVO“ 
    Termin: 11.06.2018, 10.00 - 12.00 Uhr 
    Ort: Franz Hitze Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster
    Teilnahmekosten: 50 Euro, exkl. Mittagessen: 12 Euro

    Die Informationsveranstaltung dient als Einstieg in die Begrifflichkeiten und Zusammenhänge der DSGVO und soll einen Überblick darüber bieten, wie und wo man sich weiter informieren kann. Die Teilnehmenden erhalten Fakten zur DSGVO, es werden Schlüsselbegriffe und Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten erläutert. Zudem werden die gravierenden Änderungen durch die neuen Informationspflichten und Betroffenenrechte vorgestellt, aber auch Basisfragen, wie z.B. zur Auftragsverarbeitung und Datenpanne, werden beantwortet. Abschließend erhalten die Teilnehmer praktische Hinweise über nützliche Links und Informationsmaterialen.

    Anmelden

  • II. Seminar „Die neue DSGVO – Wichtige Fakten und Umsetzungsempfehlungen“

    Seminar "Die neue DSGVO - Wichtige Fakten und Umsetzungsempfehlungen"
    Termin: 15.06.2018, 10.00 - 13.00 Uhr
    Ort: Hotel Arcadeon, Lennestraße 91, 58093 Hagen
    Teilnahmekosten: 50 Euro, exkl. Mittagsbuffet: 22 Euro

    Dieses Seminar soll über den Einstieg in die Begrifflichkeiten und Zusammenhänge der DSGVO hinaus vor allem grundlegendes Basiswissen vermitteln. Insbesondere Fragen zur konkreten Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen werden diskutiert und beantwortet. Danach bleibt Raum für Fragen, die sich während der ersten Umsetzungsschritte stellen. Den Teilnehmern wird erläutert, wie und mit welcher Priorität sie mit den DRK-einheitlichen Mustern und Formularen arbeiten können. 

    Anmelden

  • III. Workshop - 1. Termin 03.07.2018

    Workshop "Praktische Anleitungen für die Umsetzung der EU-DSGVO am Beispiel der Verzeichnisse von Verarbeitungstätigkeiten und weitere Umsetzungsempfehlungen für die Untergliederungen
    Termin: 03.07.2018, 10.00 - 15.00 Uhr
    Ort: DRK-Tagungshotel Dunant, Sperlichstraße 27, 48151 Münster
    Teilnahmekosten: 60 Euro, exkl. Mittagsverpflegung: 8 Euro

    Im Rahmen der Workshops steht die Vermittlung von Praxistipps zur Umsetzung der EU-DSGVO im Vordergrund, deren Grundlage die Erstellung der Verzeichnisse von Verarbeitungstätigkeiten bildet. Anhand von konkreten landesverbandsspezifischen Beispielen wird erläutert, wie ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten (VVT) explizit auszufüllen ist. Anschließend werden in Kleingruppen exemplarisch verschiedene VVTs erarbeitet, die den Teilnehmern im Rahmen ihrer täglichen Arbeit eine gute Orientierungsmöglichkeit bieten. Raum für Fragen, die sich während der ersten Umsetzungsschritte stellen, sowie für Fragen zu DRK-einheitlichen Mustern und Formularen steht abschließend zur Verfügung, bevor dann ein Ausblick auf weitere spezifische Anforderungen der DSGVO sowie, weitere Muster- und Anwendungsbeispiele die Veranstaltung abrundet. 

    Anmelden

  • III. Workshop - 2. Termin 04.07.2018

    Workshop "Praktische Anleitungen für die Umsetzung der EU-DSGVO am Beispiel der Verzeichnisse von Verarbeitungstätigkeiten und weitere Umsetzungsempfehlungen für die Untergliederungen
    Termin: 04.07.2018, 10.00 - 15.00 Uhr
    Ort: DRK-Tagungshotel Dunant, Sperlichstraße 27, 48151 Münster
    Teilnahmekosten: 60 Euro, exkl. Mittagsverpflegung: 8 Euro

    Im Rahmen der Workshops steht die Vermittlung von Praxistipps zur Umsetzung der EU-DSGVO im Vordergrund, deren Grundlage die Erstellung der Verzeichnisse von Verarbeitungstätigkeiten bildet. Anhand von konkreten landesverbandsspezifischen Beispielen wird erläutert, wie ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten (VVT) explizit auszufüllen ist. Anschließend werden in Kleingruppen exemplarisch verschiedene VVTs erarbeitet, die den Teilnehmern im Rahmen ihrer täglichen Arbeit eine gute Orientierungsmöglichkeit bieten. Raum für Fragen, die sich während der ersten Umsetzungsschritte stellen, sowie für Fragen zu DRK-einheitlichen Mustern und Formularen steht abschließend zur Verfügung, bevor dann ein Ausblick auf weitere spezifische Anforderungen der DSGVO sowie, weitere Muster- und und Anwendungsbeispiele die Veranstaltung abrundet.



    Anmelden


Downloads

Bildungsprogramm 2018

Das komplette Bildungsprogramm 2018 finden Sie hier.

Interaktive Ausgabe

Das Ziel des Instituts für Bildung und Kommunikation ist, durch eine professionelle Aus- und Fortbildung unter permanter Optimierung, den Teilnehmern hohe fachliche, methodische und auch soziale Kompetenzen zu vermitteln. Aus Basis dieses Qualitätsanspruchs haben wir mit unserem Bildungsprogramm für Sie ein breitgefächertes Bildungsangebot zur Förderung und Weiterentwicklung Ihres Wissens und Ihrer Fähigkeiten zusammengestellt.

Das Aufgabenspektrum im Deutschen Roten Kreuz ist ausgesprochen vielseitig und anspruchsvoll. Zukunftsorientierte Aus-, Fort- und Weiterbildungen leisten einen wichtigen Beitrag zur Erfüllung dieser komplexen Aufgaben und zur Bewältigung daraus entstehender Herausforderungen. Unserem Institut für Bildung und Kommunikation ist es deshalb ein wichtiges Anliegen, Bildung attraktiv und qualitativ hochwertig anzubieten.

Mit unserer Strategie 2020 für das DRK in Westfalen-Lippe haben wir zwölf Handlungsfelder herausgearbeitet, in denen wir uns weiterentwickeln und die wir ausbauen wollen. Eine Weiterentwicklung ist nur durch die entsprechenden Fort- und Ausbildungen möglich, die zu nahezu allen Handlungsfeldern im IBK angeboten werden.

Bildungsangebote 2018

2018